Wiener Schnitzel
T. +43 1 404 190office@josefshof.com deen
prev next

Kaiserliche Spezialität aus Österreich

Das Wiener Schnitzel - Das Original aus der Wiener Küche

Wiener Schnitzel - das Original

Das Wiener Schnitzel ist wohl die bekannteste Spezialität aus Wien. Das Original, aus Kalbsfleisch, ist ein dünnes, paniertes und ausgebackenes Schnitzel. Sehr oft wird es auch aus Schweinefleisch oder anderen Fleischsorten zubereitet. Sie werden dann als Schnitzel der "Wiener Art" bezeichnet.

Der Legende nach habe Feldmarschall Radetzky das Rezept ("cotoletta alla milanese") 1857 aus Italien importiert. Und der österreichische Kaiser Franz Joseph habe ihm persönlich um das Rezept gebeten. Spuren führen aber nach Spanien (Mittelalter) oder nach Konstantinopel (12. Jh.).

Mittlerweile gibt es unendlich viele Variationen. Das Geheimnis liegt in der Zubereitung der Wiener Panade. Das Original-Rezept haben wir für Sie vorbereitet. (Siehe unten!)

Die "Challenge" ging weiter. Diesmal mit der "Wiener Schnitzel - Challenge". Danke für das aktive Mitmachen beim Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite!!! Wir waren beeindruckt und hoffen, Sie hatten Spass bei der Zubereitung! (für weitere Informationen bitte auf den Link in der Überschrift klicken)!! Die Challenge geht aber bald weiter. Und die Chance auf einen Gutschein für eine Übernachtung in unsrem Hotel inkl. Frühstück! Dann aber mit einem anderen Gericht. Mehr davon demnächst!!!

Ein kaiserliches Rezept aus dem Hotel Josefshof am Rathaus

Anbei das Rezept und Zubereitung für 4 Personen:

 

  • 4 Kalbsschnitzel á ca. 150 g (ersatzweise Schwein oder Pute)
  • 2 Eier
  • ca. 100 g griffiges Mehl
  • ca. 100 g Brösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • reichlich Butterschmalz
  • Zitronenscheiben

Zubereitung

  1. Schnitzel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in Frischhaltefolie wickeln und flach klopfen.
  2. Die Eier verquirlen. Mehl und Bröseln getrennt in flachen Tellern vorbereiten.
  3. Das Schnitzel vorab salzen und pfeffern, in Mehl wenden, in die verquirlten Eier legen und in den Bröseln wenden. Diesen Vorgang mit allen Schnitzeln wiederholen. 
  4. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Panierte Schnitzel schwimmen lassen, beidseitig goldbraun backen. Es muss schäumen.
  5. Herausnehmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  6. Nach Belieben mit Zitronenscheiben garnieren. Beliebte Beilagen: Petersilkartoffeln, Kartoffelsalat, gemischter Salat oder auch Pommes Frites.
  7. Genießen;)
© netwerk