Frühling in Wien - die besten Tipps für Ihren Aufenthalt - Hotel Josefshof am Rathaus
T. +43 1 404 190office@josefshof.com deen
prev next

Frühling in Wien

Grüne Schätze und sonnige Plätze zu Fuß entdecken

Besonders im Frühling, wenn die Temperaturen angenehm sind und alles grünt und blüht, lässt sich Wien wunderbar zu Fuß erkunden. Vom Hotel Josefshof am Rathaus aus ist das - dank unserer zentralen Lage - ein Kinderspiel. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die Wiener Innenstadt, die Sehenswürdigkeiten an der Ringstraße und viele weitere Hotspots, wo sich das Leben draußen besonders genießen lässt.

Ein Spaziergang zum Stephansdom

Spazieren Sie die Josefstädter Straße hinunter Richtung Innenstadt. Links das Rathaus, rechts das Parlament stoßen Sie direkt auf den Volksgarten, der für seine unvergleichliche Rosenpracht im Sommer berühmt ist.

Vom Heldenplatz gehen Sie durch das Tor der Hofburg. Schatzkammer, Spanische Reitschule und das Café Demel liegen direkt auf Ihrem Weg.

Über den Kohlmarkt und die Luxusflaniermeile am Graben erreichen Sie den Stephansplatz mit seinem weltberühmten Dom. Von seinen beiden Türmen haben Sie einen tollen Ausblick über die (Innen)Stadt.

Kunst- und Lebensraum Museumsquartier

Aus den ehemaligen kaiserlichen Stallungen entstanden gilt das MQ heute als eines der größten Kunst- und Kultur-Areale weltweit. Der junge Museumskomplex beeindruckt mit seiner Vielfalt:

Bildende und darstellende Kunst, Architektur, Musik, Mode, Theater, Tanz, Literatur, Kinderkultur, Design, Fotografie – verbinden sich hier zu einem umfassenden künstlerischen Angebot, das in der warmen Jahreszeit gerne auch im weitläufigen Innenhof stattfindet.

Neben zahlreichen Cafés und Restaurants laden hier auch die berühmten „Enzis“ zum Entspannen ein. Ein beliebter Treffpunkt für Wiener und Wien-Liebhaber, besonders an lauen Sommerabenden.

Mehr Kunst & Kultur in Wien

Über den Naschmarkt auf den Spuren Harry Limes

Den Naschmarkt muss man einfach gesehen haben. Der über 500 m lange Lebensmittel- und Spezialitätenmarkt ist vom Hotel keine 10 Minuten entfernt. Hier erwarten Sie typisch österreichische Schmankerln und exotische Raritäten. Die große Angebotsvielfalt, die unterschiedlichen Düfte und Gerüche - ein Bummel über den Naschmarkt ist ein Erlebnis für alle Sinne. An Samstagen findet hier auch ein Flohmarkt statt.

In unmittelbarer Nähe können Sie sich auf Harry Limes Spuren begeben. Die Dritte-Mann-Tour führt Sie in Wiens „Unterwelt“. Entdecken Sie die Nachkriegsgeschichte Wiens und die Faszination seiner Kanalisation. 

Die andere Seite von Schönbrunn

Es gilt als eines der schönsten Schlösser Österreichs. Eine Schlossführung sollte man schon deshalb unbedingt mitmachen. Doch Schönbrunn hat noch viel mehr zu bieten. Im ausgedehnten Schlosspark lässt es sich vortrefflich flanieren, gibt es einen Irrgarten und ein Riesenkaleidoskop zu entdecken sowie ein Mathematikrätsel in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu lösen.

Nicht zu vergessen natürlich der berühmte Tiergarten. Der älteste bestehende Zoo der Welt wurde 1752 von Kaiser Franz I. in Auftrag gegeben und bietet heute groß und klein ein wahrlich tierisches Erlebnis in kaiserlichem Ambiente.

JOE'S TIPP: Frühbucher-Bonus im Hotel Josefshof am Rathaus

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Zimmer im zentralgelegenen Hotel Josefshof am Rathaus, von dem aus Sie die Wiener Innenstadt und viele Sehenswürdigkeiten bequem zufuß erreichen können. Buchen Sie mindestens 20 Tage vor Anreise direkt über unsere Website und profitieren von unseren Frühbucher-Preisen ab einem Aufenthalt von zwei Nächten. Zimmer & Suiten online buchen

© netwerk