T. +43 1 404 190office@josefshof.com deen
prev next

Kaiser Joseph II.

Aufgeklärter Monarch und leidenschaftlicher Reisender

Wer ist dieser charmante Herr, der Ihnen im Hotel Josefshof am Rathaus immer wieder begegnet? Der Ihnen elegant die Türe zu Ihrem Zimmer öffnet, der für Ruhe sorgt, wenn Sie einmal richtig ausschlafen wollen oder Ihnen behilflich ist, in unserer Hotelbar einen Wein nach Ihrem Geschmack auszuwählen.

Es ist der österreichische Kaiser Joseph II., Sohn Maria Theresias, aufgeklärter Herrscher und großer Reformer, den wir uns als guten Hausgeist für unser Hotel gewählt haben.

Joseph II. war ein leidenschaftlicher Reisender und verweilte auch gerne in der Josefstadt, die damals noch zu den Wiener Vorstädten zählte. So ist überliefert, dass er im Wirtshaus am Anfang der Josefsgasse direkt beim Josefstor oft und gerne inkognito Karten spielte.

Bis heute begegnen Sie Josephs Spuren an vielen Orten in Wien: Wenn Sie den berühmten Wiener Prater besuchen oder durch den barocken Augarten wandeln, denken Sie daran, dass die Öffnung dieser kaiserlichen Jagdgebiete für das „gemeine Volk“ auf Joseph II. zurückgeht.

Auch das zum Hotel Josefshof am Rathaus nahegelegene „Alte AKH“, das heute als Unicampus dient und in dem Sie einige nette Lokale und Biergärten finden, wurde unter Joseph II. errichtet und war damals eine der modernsten Krankenanstalten Europas. Im Hof 2 des „Alten AKH“ als auch auf dem Josefsplatz bei der Wiener Hofburg finden Sie ein Denkmal, das an Joseph II. erinnert.

© netwerk